Termine

- keine -

Hubertusfest

Hubertusfest„Wer länger lebt, ist später tot“ – Reitclub St. Georgs rosige Zukunft
Mit dem Hubertusfest sollte eine alte und in Vergessenheit geratenen Tradition wieder belebt werden.

Der Einladung zum Fest folgten viele Hanfelder, Nachbarn und der Bürgermeister, Hr. Jägerhuber, wie auch viele ehemalige Mitglieder und Reiter des Reitclub St. Georg.

Bärbel Kuchtner, Vorstandsvorsitzende, begrüßte alle Gäste und fasste die Geschehnisse des letzten Jahres zusammen. Die Entscheidung, darum zu kämpfen, den Reitclub St. Georg unter allen Umständen am Leben zu halten, alle Anstrengung die bisher unternommen wurden und Pläne für die Zukunft. Herausgehoben hat sie die positive Entwicklung bei den Ponykursen für Kinder ab 8 Jahren.

Die große Überraschung des Abends: Das Landratsamt Starnberg hat die Baugenehmigung für den Bau von Außenboxen erteilt!
Eine große Hürde ist genommen! Begeisterte Rufe füllten die Reithalle. Es war merklich spürbar, wie vielen ein Stein vom Herzen fiel und die Stimmung ausgelassener wurde.

Der Abend wurde musikalisch von den Fuchstaler Jagdhornbläsern (Leitung: Carola Hondelmann) untermalt und von einem Vortrag über der Legende des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Reiter und Jäger. Axel Dreher sorgte mit seinem Partyservice sowohl für viel gelobten, kulinarischen Genuss als auch mit seiner professionellen Ausrüstung für sehr festliche Stimmung in der Halle.

Der Vorstand wird in absehbarer Zeit einen Infoabend zu den Baumaßnahmen veranstalten. Details über die Planungen, Bau und Fortschritt, sowie Gespräche mit Mietinteressenten für Boxen.

Hier geht's zur Bildergalerie des Hubertusfestes.


zurück